Stimmen zum Telemedizinführer Deutschland

..."Dieses Sammelwerk beschreibt seit Jahren die Entwicklungen der Gesundheitstelematik mit den maßgeblichen Stimmen von Systementwicklern und Meinungsführern in Deutschland. Ein informatorischer Referenzstandard!"...
 

Deutschlands unfassendstes Werk zum Thema Telemedizin, E-Health und Telematik im Gesundheitswesen

Deutschlands unfassendstes Werk zum Thema Telemedizin, E-Health und Telematik im Gesundheitswesen

Suche

Inhalte

Inhalte

TMF Produkte

Telemedizinführer Deutschland 2009
Telemedizinführer Deutschland 2009
€37,00
bestellen

Home
Suche
Suchwörter gesundheitskarte
Insgesamt 63 Ergebnisse. Suche nach [ gesundheitskarte ] mit Google

Ergebnisse 1 - 30 von 63
1. Gesundheitskarte
(RD Glossary)
(= eGK) Neue Krankenversicherungskarte auf gesetzlicher Grundlage, die Authentifizierung, Verschlüsselung und elektronische Signatur ermöglicht. Auf der eGK können administrative und me

2. Telematik-Infrastruktur
(RD Glossary)
...en anderen Komponenten, sind hier als anschauliches Beispiel Kartenlesegeräte zu nennen. (vgl. elektronische Gesundheitskarte und elektronischer Heilberufsausweis) ...

3. Telematik Expertise
(RD Glossary)
...Pfl ege der Architektur Datensicherheit Patienten-Souveränität (vgl. elektronische Gesundheitskarte) ...

4. protego.net
(RD Glossary)
... Implementierungsplattform der in § 291a SGB V genannten und für die Einführung der elektronischen Gesundheitskarte und des elektronischen Rezepts verantwortlichen Organisationen der...

5. gematik
(RD Glossary)
Die "gematik gGmbH, Gesellschaft für Telematikanwendungen der Gesundheitskarte gGmbH" wurde am 11. Januar 2005 als Betriebsorganisation der Selbstverwaltung gegründet. Als dauerh

6. HPC
(RD Glossary)
...eutige Identifikation des Heilberuflers, die Gültigkeitsdauer sowie ein Photo. Er ist, wie die elektronische Gesundheitskarte, mit einem Mikroprozessor ausgerüstet, der die Dienste Authen...

...utige Identifi kation des Heilberuflers, die Gültigkeitsdauer sowie ein Photo. Er ist, wie die elektronische Gesundheitskarte, mit einem Mikroprozessor ausgerüstet, der die Dienste Authen...

...einigung für eine Behandlung während eines Aufenthaltes in den Mitgliedstaaten der EU. Die elektronische Gesundheitskarte wird in der Bundesrepublik Deutschland auf der Rückseite ents...

9. elektronisches Rezept
(RD Glossary)
...tential. Daher ist das elektronische Rezept im GKV-Modernisierungsgesetz als Pfl ichtanwendung der elektronischen Gesundheitskarte defi niert worden. (vgl. § 291 a Abs. 2, Satz 1 SGB V/GMG) ...

...ne Leistungen und deren vorläufi ge Kosten für den Versicherten, und ist Bestandteil der elektronischen Gesundheitskarte. Gesetzliche Grundlage ist hier § 305 Abs. 2, SGB V/GMG. Durch...

11. eGK
(RD Glossary)
= elektronische Gesundheitskarte

(= eGK) Neue Krankenversicherungskarte auf gesetzlicher Grundlage, die Authentifizierung, Verschlüsselung und elektronische Signatur ermöglicht. Auf der eGK können administrative und

13. bIT4health
(RD Glossary)
...o; statt. Das Ziel des Projekts „bIT4health“ ist es, die bundesweite Einführung der elektronischen Gesundheitskarte vorzubereiten. Im Mittelpunkt der Arbeiten des Projekts „bIT4...

...le Heute hat sich die Situation geändert. Nicht zuletzt die beschlossene Einführung der elektronischen Gesundheitskarte zum 01.01.2006 im Zusammenhang mit einer allgemeinen Telematikinfra...

...ml;ffentlichung eines Eckpunktepapiers durch das BMGS (12.03.2002), dass mit der Einführung der elektronischen Gesundheitskarte eine Verbesserung der Qualität der medizinischen Behandlung, e...

16. Die Elektronische Patientenakte
(Inhalte/Ausgabe 2004)
... diese Entwicklung einerseits durch die Vorgaben der Politik (z.B. Weichenstellung durch die zukünftige „Gesundheitskarte“(1)) als auch durch fundierte wirtschaftliche Überlegung...

...Warda, Sylvia Schlutius, DIMDI Zusammenfassung Nach dem Willen der Gesundheitspolitik soll die elektronische Gesundheitskarte ab 2006 flächendeckend zur Verfügung stehen. Unklar ist d...

...dsätzlich vorhanden, muss zum Teil jedoch ergänzt werden. So hat der Gesetzgeber neben der elektronischen Gesundheitskarte, die bis zum 1. Januar 2006 flächendeckend ausgegeben werden s...

... Bales, Jana Holland LL.M. Spätestens zum 01.01.2006 sollen alle gesetzlich Versicherten eine elektronische Gesundheitskarte erhalten, die die bisherige Krankenversichertenkarte ablöst. D...

...ung einer neuen Telematikinfrastruktur. Kernprojekt ist die Weiterentwicklung der Krankenversichertenkarte zu einer Gesundheitskarte. Sie soll Werkzeug für den datengeschützten Zugriff auf p...

21. Erste Schritte zur eGesundheitskarte
(Inhalte/Ausgabe 2005)
...szlig;erer Effi zienz und langfristigen Einsparungen führen soll. Im Mittelpunkt steht hier die geplante neue eGesundheitskarte, mit der – laut Bundesregierung – jeder Versicherte 200...

...Schlüsselrolle in der Umsetzung der Modernisierungsbestrebungen nimmt die Einführung einer elektronischen Gesundheitskarte bis zum Jahr 2006 ein. Im Zusammenhang mit dieser neuen Gesundheits...

Im Zuge des GKV-Modernisierungsgesetzes wurde die Einführung einer elektronischen Gesundheitskarte (eGK) beschlossen. Die Ausgabe der eGK an alle Bundesbürger soll ab dem 1.1.2006 erfolgen.

...rungsgesetz) oder kurz GMG genannt in Kraft getreten. Elektronisches Rezept (§267, Abs.5), Heilberufsausweis2, Gesundheitskarte (eGK §291a) und elektronische Netze sollen dazu dienen, Mitgli...

...ungen dar. Die Online-Kommunikation im Gesundheitswesen via Internet, wie in Entwürfen zur Einführung der Gesundheitskarte vorgesehen, stellt ein weiteres Einfallstor für Viren, Wü...

...dius Semler Telematikplattform für Medizinische Forschungsnetze e. V. (TMF), Berlin Projekt elektronische Gesundheitskarte – die automatische Weiterverarbeitbarkeit von medizinischen D...

...Deutschland wirtschaftlicher, transparenter und qualitativ hochwertiger werden [2, 3]. Bis zum Jahr 2006 sollen die Gesundheitskarte für die Patienten und der elektronische Arztausweis fl äc...

...lbrecht In den letzten Jahren gab es national und international vielfältige Aktivitäten im Umfeld von Gesundheitskarten. Auf dem Weg zu einheitlichen Lösungen wurden dabei verschied...

...en (z.B. eRezept). Demgegenüber steht beim BMGS die unverzügliche Einführung einer elektronischen Gesundheitskarte in Form einer kryptografi efähigen Mikroprozessor- „Smar...

...gungen für Integrierte Versorgungsmodelle werden unterstützt durch die Einführung der elektronischen Gesundheitskarte (eGK) und des Heilberufeausweises (HPC) basierend auf eine deutschl...

<< Anfang < Vorherige 1 2 3 Nächste > Ende >>

 

ASP Authentifizierung Biometrie bIT4health Blended Healthcare CIMECS DACS DICOM e-Health E-Learning eBA EDC eEPA eFA EGA eGBR eGK eHBA eHealth EHR elektronische Gesundheitskarte elektronische Krankenakte elektronische Patientenquittung elektronische Signatur elektronischer Arztbrief elektronischer Heilberufsausweis elektronisches Rezept EPA EPR europäische Krankenversichertenkarte Fallakte gematik Gesundheitskarte Gesundheitstelematik GoITG GRID Hash HL7 HomeCare HPC iEPA IHE IMS Incident Reporting integrierte Gesundheitsversorgung integrierte Versorgung IuK KAS KIS Kryptographie LOINC Lösungsarchitektur MDD MPI MVZ NEST PACS PaSIS PDMS protego.net PVS Rahmenarchitektur RFID RIS Schnittstelle SDK Sicherheitsinfrastruktur Smart Card SNOMED SOA SQB Telekonsultation Telelearning Telematik Telematik Expertise Telematik-Infrastruktur Telemedizin Telemonitoring Verschlüsselung VHitG ZTG