Stimmen zum Telemedizinführer Deutschland

..."Der Telemedizinführer - das umfassende und aktuelle Werk zu den wichtigsten deutschen Entwicklungen im Bereich eHealth rund um die Gesundheitskarte, aber insbesondere und vor allem auch darüber hinaus ..." ...
 

Deutschlands unfassendstes Werk zum Thema Telemedizin, E-Health und Telematik im Gesundheitswesen

Deutschlands unfassendstes Werk zum Thema Telemedizin, E-Health und Telematik im Gesundheitswesen

Suche

Inhalte

Inhalte

TMF Produkte

Telemedizinführer Deutschland 2009
Telemedizinführer Deutschland 2009
€37,00
bestellen

Home
Suche
Suchwörter ehealth
Insgesamt 51 Ergebnisse. Suche nach [ ehealth ] mit Google

Ergebnisse 1 - 30 von 51
1. eHealth
(RD Glossary)
Die Anwendung von Telekommunikation und Informatik (Telematik) im Gesundheitswesen.

...rojektdatenbank für das deutsche Gesundheitswesen, online und kostenlos unter www.dimdi.de im Bereich eHealth an. 1 Einleitung In gemeinsamer Zusammenarbeit der Bund-Länder-Arbeitsgrup...

... Memorandums angesehen werden, das auch in die programmatische Rede von Ministerin Fischer (MFJFG NRW) zum eHealth-Kongress 2002 im Frühjahr in Bonn Eingang fand. Gedanken zur inhaltlichen Aus...

...ch nach Interoperabilität erfüllen. Daher entwickelt die ZTG GmbH im Rahmen der Landesinitiative eHealth NRW die Gesundheitstelematik-Plattform zur systematischen Einführung und Weitere...

...Arbeitsgruppe um Dr. B. Clasbrummel mit der VDE Initiative MikroMedizin ausgerichteten Symposium „TeleHealth- Care - Anwendung, Technik, Finanzierung“ waren Mitglieder der Arbeitsgruppe Te...

... Mit dem Zugang zu dem ATM Netz der e·conmed·, das für Anwendungen im Gesundheitswesen (eHealth) durch die T-COM Bielefeld geschaffen wurde, werden Wände einer klinischen Einri...

...s Arztbriefes realisiert werden soll. – Eine notwendige aber nicht ausreichende Bedingung! MEDNET/eHealthConnect – die Lösung für eine fl ächendeckende Gesundheitsplattfo...

...sicherheit“) des BSI an. Das im August 2003 gestartete Projekt ist ein Baustein der Landesinitiative eHealth.nrw und wird durch die Landesregierung Nordrhein-Westfalen im Rahmen der Initiative s...

...nwendung moderner Telekommunikations- und Informationstechnologien auf das Gesundheitswesen und von „eHealth“ als Beschreibung für alle Leistungen, Qualitätsverbesserungen und Ra...

...mein angebotener elektronisch unterstützter Anwendungen und Dienste ist das Kernelement der deutschen eHealth- Strategie. Die so entstehende Infrastruktur stellt die Grundlage für beliebige ...

11. eGesundheit.nrw
(Inhalte/Ausgabe 2005)
... 2 Die Modellregion Die Modellregion Bochum-Essen (Abbildung 2), die Teil der Landesinitiative „eHealth.nrw“ ist, hat Ihr Innovationspotential u. a. bereits durch die Freischaltung de...

...2006, die Gesundheitsreform und die Einführung der neuen e-Gesundheitskarte Gottfried T.W. Dietzel, eHealth Consultant Die Erwartungen an e-Health sind groß. Ein Nachholbedarf des Gesu...

13. Die Zukunft hat bereits begonnen
(Inhalte/Ausgabe 2009)
...l bringen kann. Diesen Ansatz bestätigt auch eine frühere Studie von PricewaterhouseCoopers, die eHealth als einen von drei Motoren des Wandels im Gesundheitswesen konstatiert. Das Asklepi...

... eine zukunftsweisende eGovernment Strategie, die einen besonderen Schwerpunkt auf die Implementierung von eHealth-Lösungen legt. Ein Kernelement des bulgarischen eGovernment Aktionsplans ist das...

... an sich schwer vermittelbaren Thematik zu realisieren. Wie ist der aktuelle Wissensstand in den Bereichen eHealth und Telemedizin? Welcher Fortbildungsbedarf ist hier zu erkennen? eHealth und Tele...

...w.continuaalliance. org) am Aufbau eines umfangreichen Marktes für interoperable, persönliche Telehealth- Geräte und -Dienstleistungen mit. Das Ziel der Zusammenarbeit von Intel und Con...

Seit zwölf Jahren ist Panasonic weltweiter Marktführer in der Entwicklung und Produktion von besonders stabilen und zuverlässigen Notebooks – den Toughbooks. Die Panasonic Tou

...r neuen Gesundheitsinfrastruktur in Deutschland im Jahr 2009 ein wichtiges Element darstellen. Das Gemalto eHealth- BCS-Kartenterminal bietet erhöhte Sicherheit und verfügt über das Sic...

19. CARD STAR /medic2 und CARD STAR /memo2
(Inhalte/Ausgabe 2009)
...he Rezept und vielfältige andere, für die Beteiligten freiwillige Anwendungen. Zukünftige eHealth-Terminals arbeiten daher nicht mehr mit einem Direktanschluss am PC sondern über...

20. InterComponentWare AG (ICW)
(Inhalte/Ausgabe 2009)
...machen soll: Die InterComponentWare AG (ICW). Das Unternehmen ICW ist ein international tätiger eHealth-Spezialist mit über 650 Mitarbeitern weltweit: Nirgendwo sonst arbeiten so viele...

21. iSOFT
(Inhalte/Ausgabe 2009)
... Ihre Einrichtung zu einem modernen und zukunftssicheren diagnostischen Service-Center. Mit LORENZO wird eHealth heute schon Wirklichkeit Die Grenzen klassischer IT-Systeme lösen sich mehr un...

22. Die elektronische Patientenquittung
(Inhalte/Ausgabe 2009)
Erfolgreiche eHealth-Anwendung in der careon-Gesundheitsakte Guido W. Weber, careon GmbH Die elektronische Patientenquittung (EPQ) ist die erste praktikable Lösung, die die politisch gewollt

23. Die Open eHealth Foundation
(Inhalte/Ausgabe 2009)
...nheitlichen Framework geschaffen werden. Dieses Ziel verfolgt die hier vorgestellte Initiative „Open eHealth Foundation“. Motivation und Grundlagen Der Aufbau einer großen Geme...

...ifikationen der dezentralen Komponenten Heilberufsausweis (HBA), Security Module Card (SMC), Konnektor und eHealth-Terminal um die Mehrfachsignatur erweitert. Die Spezifikation eines RFID-Token zur wi...

25. Die webbasierte Fitnessakte
(Inhalte/Ausgabe 2009)
...oland Trill Fachhochschule Flensburg University of Applied Sciences Fachgebiet Krankenhausmanagement & eHealth Kanzleistraße 91-93 D-24943 Flensburg Tel.: +49 (0) 4 61 / 8 05 14 73 Fax: +49 ...

...e erhebliche Informationslücke und damit eine mangelnde Versorgung des Patienten.  Intelligente eHealth-Systeme können diese Informations- und Behandlungslücken zuverlässig s...

27. Elektronische Patientenakte
(Inhalte/Ausgabe 2009)
... Tel.: +49 (0) 91 31 / 84 - 23 09 Fax : +49 (0) 91 31 / 84 - 36 72 stefan.resch@siemens.com www.siemens.de/ehealthloesungen Seitenzahl: 1,5 Sonstiges: 2 Abb. Dateityp/ -größe: PDF ...

...Die Initiative eGesundheit.nrw der Landesregierung Nordrhein-Westfalen hat unter ZTG-Federführung die eHealth Academy als wichtiges Projekt im Kontext des Aufbaus einer umfassenden Telematikinfra...

29. CTG@home
(Inhalte/Ausgabe 2009)
...oland Trill Fachhochschule Flensburg University of Applied Sciences Fachgebiet Krankenhausmanagement & eHealth Kanzleistraße 91-93 D 24943 Flensburg Tel.: +49 (0) 4 61 / 8 05 14 73 Fax: +49 ...

...ng und dem Einsatz moderner telemedizinischer Verfahren interessiert. Dies wird vom Scottish Centre for Telehealth (SCT) organisiert. Das SCT ist verantwortlich für die Verbreitung von Best Pract...

<< Anfang < Vorherige 1 2 Nächste > Ende >>

 

ASP Authentifizierung Biometrie bIT4health Blended Healthcare CIMECS DACS DICOM e-Health E-Learning eBA EDC eEPA eFA EGA eGBR eGK eHBA eHealth EHR elektronische Gesundheitskarte elektronische Krankenakte elektronische Patientenquittung elektronische Signatur elektronischer Arztbrief elektronischer Heilberufsausweis elektronisches Rezept EPA EPR europäische Krankenversichertenkarte Fallakte gematik Gesundheitskarte Gesundheitstelematik GoITG GRID Hash HL7 HomeCare HPC iEPA IHE IMS Incident Reporting integrierte Gesundheitsversorgung integrierte Versorgung IuK KAS KIS Kryptographie LOINC Lösungsarchitektur MDD MPI MVZ NEST PACS PaSIS PDMS protego.net PVS Rahmenarchitektur RFID RIS Schnittstelle SDK Sicherheitsinfrastruktur Smart Card SNOMED SOA SQB Telekonsultation Telelearning Telematik Telematik Expertise Telematik-Infrastruktur Telemedizin Telemonitoring Verschlüsselung VHitG ZTG