Stimmen zum Telemedizinführer Deutschland

..."Der Telemedizinführer - das umfassende und aktuelle Werk zu den wichtigsten deutschen Entwicklungen im Bereich eHealth rund um die Gesundheitskarte, aber insbesondere und vor allem auch darüber hinaus ..." ...
 

Deutschlands unfassendstes Werk zum Thema Telemedizin, E-Health und Telematik im Gesundheitswesen

Deutschlands unfassendstes Werk zum Thema Telemedizin, E-Health und Telematik im Gesundheitswesen

Suche

Inhalte

Inhalte

TMF Produkte

Telemedizinführer Deutschland 2009
Telemedizinführer Deutschland 2009
€37,00
bestellen

Home
Suche
Suchbegriff muss mindestens 3 Zeichen und höchstens 20 Zeichen enthalten
Suchwörter telematik-infrastru
Insgesamt 42 Ergebnisse. Suche nach [ telematik-infrastru ] mit Google

Ergebnisse 1 - 30 von 42
1. Telematik-Infrastruktur
(RD Glossary)
Sie konkretisiert die, für die Umsetzung der Telematik-Architektur erforderliche, technische Ausstattung. Neben zahlreichen anderen Komponenten, sind hier als anschauliches Beispiel Kartenleseg

2. Telematik Expertise
(RD Glossary)
... kann. Beschriebene Handlungsfelder (die sog. „Berliner Thesen“) sind: Telematik-Architektur Telematik-Infrastruktur Telematik-Anwendungen Wettbewerb ...

...ne übergeordnete „Sprache“, mit der die Informationssysteme miteinander kommunizieren können. Telematik-Infrastruktur Die Infrastruktur der Telematik stellt auf die erforde...

...rbindungsparameter definiert...   Dokumentinformationen zum Volltext-Download   Titel: Ausbau der Telematik-Infrastruktur am Herzzentrum Münster Artikel ist ersc...

... dieser Sichtweise versteht das BMGS die Einführung der Gesundheitskarte als treibende Kraft für die gesamte Telematik-Infrastruktur und die sie benutzenden Anwendungen und Dienste. Die S...

...nt, mussten sämtliche am Projekt beteiligten Arzt- und Apothekensoftwarehersteller ihre Applikationen an die neue Telematik-Infrastruktur anpassen. Hierfür erhielten sie ein kostenfreies Sof...

...edienung, die Qualität und die gebotene Sicherheit zu schätzen. In Folge der geplanten Einführung einer Telematik-Infrastruktur für das Gesundheitswesen erhielt Gemalto kürzli...

8. InterComponentWare AG (ICW)
(Inhalte/Ausgabe 2009)
...Kunden zugeschnitten sind. eHealth-Infrastruktur Lösungen: ICW stellt Lösungen für eine hoch sichere Telematik-Infrastruktur bereit, die für elektronische Gesundheitskarten und ...

... SGB V. Dazu werden Angehörige von nichtverkammerten Gesundheitsberufen im Gesundheitswesen, die einen Zugang zur Telematik-Infrastruktur des Gesundheitswesens und zu den medizinischen Daten der ...

10. Digitale Sigaturen und HBA
(Inhalte/Ausgabe 2009)
...glichkeiten, digital signierte Dokumente gesichert in intersektorale EPA-Systeme einzustellen und in die bevorstehende Telematik-Infrastruktur – unter Nutzung der eGK-/HBA-Technologie – zu...

11. Fortschritt made in Valencia
(Inhalte/Sonderheft Modellregionen)
...dheitsbereich, Abucasis II. Auch für zahlreiche andere Anwendungen des e-Government-Projektes in Valencia ist die Telematik-Infrastruktur der Motor. Dass sie außergewöhnlich zuverl&aum...

...uuml;ngste und ambitionierteste Projekt im nordrhein-westfälischen Gesundheitswesen: dem Aufbau einer umfassenden Telematik-Infrastruktur als technologischem und organisatorischem Rückgrat f...

13. Umfassende Vernetzung ist das Ziel
(Inhalte/Sonderheft Modellregionen)
...anker. Wir bauen deshalb in Nordrhein-Westfalen im Projektverbund mit anderen Ländern modellhaft eine umfassende Telematik-Infrastruktur auf und haben in der Region Bochum-Essen mit ersten Anwen...

...herung – GMG) wurde unter anderem der rechtliche Weg bereitet, um in Deutschland das Gesundheitswesen durch eine Telematik-Infrastrukur zu unterstützen. Zusammen mit der integrierten Versor...

15. e-Health-Project-Wolfsburg
(Inhalte/Sonderheft Modellregionen)
...enswerte Daten von Patientinnen und Patienten. Bevor die elektronische Gesundheitskarte kommt, muss sich vor allem die Telematik-Infrastruktur dauerhaft als praxistauglich erwiesen haben. Zu gravieren...

16. Baymatik – Bayerische Modellregion Telematik
(Inhalte/Sonderheft Modellregionen)
...ung einer neuen Gesundheitskarte in Deutschland bis zum Jahr 2006. Um die Implementierung der Gesundheitskarte und der Telematik-Infrastruktur im kleineren Rahmen zu testen, sollen Test- / Modellregio...

17. Projektverbund der Modellregionen im Auftrag der Länder
(Inhalte/Sonderheft Modellregionen)
...ie Bund-Länder-Arbeitsgruppe Telematik im Gesundheitswesen hat sich bereits sehr früh mit den Aufgaben einer Telematik-Infrastruktur für das deutsche Gesundheitswesen beschäftigt u...

18. Kosten-, Nutzen- und Akzeptanzfragen aus Sicht der Patienten
(Inhalte/Sonderheft Elektronische Gesundheitskarte)
...chen Gesundheitskarte. Und damit sind wir beim ersten Punkt: den Kosten: Der Aufbau bzw. die Weiterentwicklung einer Telematik-Infrastruktur im Gesundheitswesen erfordert enorme Investitionen in Com...

19. Chipkartenverwaltung im deutschen Gesundheitswesen
(Inhalte/Sonderheft Elektronische Gesundheitskarte)
...sen intelligente Mikroprozessorkarten die bisherigen Speicherkarten ab und sind der Schlüssel zu einer vernetzten Telematik-Infrastruktur in Deutschland. Die neue elektronische Gesundheitskarte...

20. Neue Chancen im Gesundheitswesen durch die elektronische Gesundheitskarte
(Inhalte/Sonderheft Elektronische Gesundheitskarte)
...ierungsgesetz-GMG), das am 17. Oktober 2003 die Zustimmung des Bundesrates fand. Es schreibt die Einführung einer Telematik-Infrastruktur für den Einsatz der eGK vor. Das Ziel des Bundesmi...

21. Erster Test einer elektronischen Gesundheitsakte im Modellprojekt Trier
(Inhalte/Sonderheft Elektronische Gesundheitskarte)
...st so konzipiert, dass sie einen reibungslosen Datenfl uss der Arztpraxis über die zukünftig verfügbare Telematik-Infrastruktur gewährleistet. Der zum Einsatz kommende Connector de...

22. Gesundheitskarte und Telematikinfrastruktur zur integrierten Versorgung
(Inhalte/Sonderheft Elektronische Gesundheitskarte)
...-Projekte liegt (z. B. auch der Hauptfokus des englischen NHS-Projekts „NPfIT“ zum Aufbau einer nationalen Telematik-Infrastruktur einschließlich Realisierung eins landesweiten MPI),...

23. Die elektronische Gesundheitskarte aus Sicht der Apotheker
(Inhalte/Sonderheft Elektronische Gesundheitskarte)
... hat der Rechtswelt zu folgen – nicht umgekehrt Es wurde zwar in den bisherigen Verhandlungen versucht, mittels Telematik-Infrastruktur einen ex-ante-Datenzugriff oder die Erstellung von Bewegu...

24. Elektronische Gesundheitskarte in Europa
(Inhalte/Sonderheft Elektronische Gesundheitskarte)
...fang vor allem für das elektronische Rezept, wird auf der Grundlage des GMG der flächendeckende Aufbau einer Telematik-Infrastruktur für das Gesundheitswesen vorbereitet. Da sich die pr...

25. „Gemischtes Doppel“
(Inhalte/Sonderheft Elektronische Gesundheitskarte)
...ns Leben gerufen. In den beiden Ruhrgebietsstädten Essen und Bochum wird in den kommenden Monaten eine umfassende Telematik-Infrastruktur entstehen, die Ärzte, Krankenhäuser und Organis...

26. Die Integration des Kliniksektors
(Inhalte/Ausgabe 2006)
Die Integration des Klinksektors in die neue Telematik-Infrastruktur des Gesundheitswesens ist verbunden mit organisatorischen sowie technischen Wandlungen in der heterogenen Klinik-IT. Dieser Artike

...hbarer Zukunft – äußerst heterogen. Daraus ergibt sich die Hauptproblematik der Einführung einer Telematik-Infrastruktur, die Integration unterschiedlichster Produkte und Kompone...

...t. Hier unterstützt die Deutsche Post ebenfalls Krankenkassen und Versicherungen. Da der Aufbau der notwendigen Telematik-Infrastruktur für die elektronische Gesundheitskarte noch nicht ab...

...Verfahren der Wahl darstellen soll. Neben diesem Ansatz, bei dem das elektronische Rezept mittels Serververbund in der Telematik-Infrastruktur übermittelt wird, ist auch die Übermittlung der...

Von der sicheren Telematik-Infrastruktur zu Mehrwert-Applikationen in der integrierten Versorgung Michael Meyer, Siemens AG, München Die elektronische Gesundheitskarte ist in der öffent

<< Anfang < Vorherige 1 2 Nächste > Ende >>

 

ASP Authentifizierung Biometrie bIT4health Blended Healthcare CIMECS DACS DICOM e-Health E-Learning eBA EDC eEPA eFA EGA eGBR eGK eHBA eHealth EHR elektronische Gesundheitskarte elektronische Krankenakte elektronische Patientenquittung elektronische Signatur elektronischer Arztbrief elektronischer Heilberufsausweis elektronisches Rezept EPA EPR europäische Krankenversichertenkarte Fallakte gematik Gesundheitskarte Gesundheitstelematik GoITG GRID Hash HL7 HomeCare HPC iEPA IHE IMS Incident Reporting integrierte Gesundheitsversorgung integrierte Versorgung IuK KAS KIS Kryptographie LOINC Lösungsarchitektur MDD MPI MVZ NEST PACS PaSIS PDMS protego.net PVS Rahmenarchitektur RFID RIS Schnittstelle SDK Sicherheitsinfrastruktur Smart Card SNOMED SOA SQB Telekonsultation Telelearning Telematik Telematik Expertise Telematik-Infrastruktur Telemedizin Telemonitoring Verschlüsselung VHitG ZTG